Fruchtig, lecker – Obstzeit!

Für alle Liebhaber von süßem Frühstück und selbstgemachter Marmelade wie von Oma, haben wir ein tolles Rezept vorbereitet: Heidelbeer-Apfel-Marmelade.

Jetzt los legen und schlemmen!

Zutaten:
  • 500 g Heidelbeeren
  • 500 g würzige Äpfel
  • 300g Zucker
  • ½ TL Zimt
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 2 EL dunkler Rum
Zubereitung:
  1. Gläser für die Marmelade in heißem Wasser sterilisieren.
  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und 400g abwiegen.
  3. Die geviertelten Äpfel in einen Mixer oder Schüssel geben und pürieren.
  4. Pürierte Äpfel, Heidelbeeren, Gelierzucker und Zitronensaft in einen Topf geben.
  5. Die Temperatur auf ca. 120° stellen und für ca. 20 Minuten aufkochen lassen und zwischendurch umrühren. Nach 10 Minuten Kochzeit, Zimt und Rum hinzufügen.
  6. Die gekochte, heiße Marmelade in die bereits sterilisierten Gläser füllen und sofort verschließen.

Tipp: Die Heidelbeeren können auch durch andere bzw. gefrorene Früchte ersetzt und mit 20g gerösteten Mandelblättchen verfeinert werden.

Vielen Dank an KitchenAid für das super leckere Rezept. Benötigen Sie noch das passende Zubehör, dann besuchen Sie einfach Ihren Cookmal Shop in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Juni 28th, 2017

Posted In: Kochen & Braten, Rezepte, Tipps, Zubereiten

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

Fruchtig, lecker – Obstzeit!

Es geht nichts über ein fruchtig, leckeres und erfrischendes Eis an heißen Sommertagen. Aber Sie schaffen es nicht zu Ihrer Lieblings-Eisdiele? Dann haben wir für Sie die einfach-erfrischende und schnelle Lösung für Zuhause. Denn selbstgemacht schmeckt immer noch am Besten!

Zubereitungsdauer: ca. 10 min
Ruhezeit: nach Bedarf 1 Stunde
Schwierigkeit: sehr leicht

Zutaten
  • 350g gefrorene Himbeeren
  • 150g Naturjoghurt
  • ggf. Zucker
Zubereitung
  1. Die gefrorenen Himbeeren und den Naturjoghurt zusammen in den Behälter des Mixers geben.
  2. Je nach Geschmack mit 1-2 EL Zucker süßen, um der Fruchtsäure entgegenzuwirken.
  3. Mixbehälter mit dem Deckel verschließen und einen Stößel zur Hilfe nehmen.
  4. Mixer einschalten, unter ständigem Nachdrücken die Geschwindigkeit erhöhen und dann ca. 45 Sekunden auf höchste Stufe stellen.
  5. Mixer abschalten und Behälter vom Mixer nehmen.
  6. Das Himbeer-Eis mit Hilfe eines Löffels in eine kalte (max. Raumtemperatur) Schüssel geben. Falls die Konsistenz nicht fest genug ist, Schüssel ca. eine 1 Stunde in den Eisschrank stellen.
  7. Kleine Kugeln mit Hilfe eines Löffels oder eines Eiskugelformers formen und diese nach Belieben mit Schokoraspeln, Nüssen oder frischen Himbeeren dekorieren.

Tipp: Sie können auch jede andere Sorte von tiefgefrorenen oder frischen Früchten verwenden. Aber beachten Sie bei der Verwendung von frischen Früchten darauf nicht zu viele Eiswürfel oder Crushed Ice zu verarbeiten, da es sonst wässrig wird. 😉

Vielen Dank an Cilio für das fantastische Eis-Rezept. Benötigen Sie noch das passende Zubehör, dann besuchen Sie einfach Ihren Cookmal Shop in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Juni 21st, 2017

Posted In: Rezepte, Tipps, Zubereiten

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI4MDBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPVBWV1Z5WUQ4JmJsb2NrPVhFZGIzYlkzIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+