Hallo liebe Kochbegeisterte,

haben Sie schon einmal die kleinen französischen Baisergebäcke probiert? Die bunten Macarons sind nicht nur schön anzusehen, sondern schmecken auch noch super lecker. Daher sollten Sie unbedingt unser Rezept für Macarons mit Karamell-Cassis-Füllung ausprobieren.

Zutaten für Macaron-Basis:
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe (1 Msp. rot & 1/2 Msp. blau)
  • 50 g Eiweiß (von ca. 1,5 Eiern)
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:
  1. Mandeln mit der Hälfte des Puderzuckers in einem elektrischen Zerkleinerer (oder mit einem Pürierstab im Rührbecher) feiner mahlen und anschließend sieben.
  2. Das Eiweiß genau abwiegen, Salz hinzufügen und mit den Rührbesen des Handrührers auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Den restlichen Puderzucker dazugeben und unterschlagen, bis der Eischnee schön glänzt.
  3. Jetzt je nach Geschmack die Lebensmittelfarbe kurz unterrühren.
  4. Die Mandel-Puderzucker-Mischung in zwei Portionen mit einem Teigschaber vorsichtig unter den Eischnee heben. Behutsam weiterrühren, bis die Masse wieder glänzt und zähflüssig vom Teigschaber läuft.
  5. Ein Backblech mit der Macaron-Backmatte belegen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Durchschnitt 7 oder 9 mm) füllen. 32 gleich große Runde Tupfen auf die Matte so in die Kreise spritzen, dass noch ein breiter freier Rand bis zum Kreisrand bleibt (Masse läuft noch breit). Den Spritzbeutel dabei senkrecht halten und beim Spritzen nicht nach oben ziehen – die Masse läuft sonst zu breit.
  6. Das Backblech anschließend mehrmals auf der Arbeitsfläche aufklopfen, damit die Oberfläche der Macarons glatt wird. Die Macarons ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit sich eine leichte haut bildet. Inzwischen den Backofen auf 140°C (Umluft) vorheizen.
  7. Die Macarons dann etwa 15 Minuten im Backofen trocknen. Dabei bilden sich die typischen Füßchen. die Macarons sind fertig, wenn die Schale nicht mehr auf dem Füßchen „schwimmt“, während man die Schale hin und her bewegt. Im Zweifel die Schalen lieber eine Minute länger im Backofen lassen.
  8. Dann die Backmatte vom Blech auf eine kühle Arbeitsfläche ziehen und vollständig abkühlen lassen. Anschließend die Macaron-Schalen vorsichtig von der Backmatte lösen. Nach dem Abkühlen soll die Unterseite der Schale trocken, das Innere jedoch noch etwas feucht sein.
251526_mr_ov
Füllung: Karamell-Cassis
Zutaten:
  • 75 g weiche Butter
  • 2 EL (30g) Karamellsauce
  • 4 EL Cassis-Likör
Zubereitung:
  1. Butter mit den Rührbesen des Handrühreres cremig aufschlagen. Karamellsauce und Likör unterrühren.
  2. Die Creme in einen Einmalspritzbeutel füllen und eine Spitze abschneiden.
  3. Die Hälfte der Macaron-Schalen mit der flachen Seite nach oben bereitlegen. Die Creme in breiten Tupfen aufspritzen.
  4. Restliche Schalen auflegen und gut andrücken, so dass die Creme bis an den Schalenrand reicht. Macarons kalt stellen.

Vielen Dank an Birkmann für dieses leckere Rezept. Benötigen Sie noch das passende Zubehör, dann besuchen Sie einfach Ihren Cookmal Store in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

März 3rd, 2017

Posted In: Backen, Rezepte

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI4MDBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPVBWV1Z5WUQ4JmJsb2NrPVhFZGIzYlkzIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+