Paprika-Dip mit Brot

Perfekt für den Snack zwischendurch!

Auf jeder guten Cocktailparty dürfen natürlich die Snacks zwischendurch nicht fehlen. Am besten eignen sich kleine Leckereien, die mit einer Hand gegessen werden können wie z.B. frisches Brot mit köstlichen Dips. Wir können unseren Paprika-Dip nur empfehlen, weil er einfach zuzubereiten und super lecker ist. Der Dip lässt sich auch mit zahlreichen anderen Snacks kombinieren: Chips, Nachos oder Rohkost in Form von Karotten- und Gurkenstiften. Aber auch zum Grillabend können Sie unseren Paprika-Dip zu gegrilltem Hähnchen oder gebackenen Kartoffeln servieren. Wenn Sie kein Fan von Paprika sind, probieren Sie gerne eine Variante mit Spinat, getrockneten Tomaten oder Oliven. Durch die Basis bestehend aus Quark und Feta kann es gar nicht schief gehen und es kommt immer etwas Leckeres am Ende raus. Wir wünschen guten Appetit und eine gelungene Cocktailparty!

Zubereitungsdauer: ca. 10 min
Schwierigkeit: leicht

Zutaten:
  • 250g Magerquark
  • 1 Packung Feta-Käse
  • 1 große Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Einen Mixbehälter nehmen, auf die Arbeitsplatte stellen und den Quark sowie das Olivenöl hineingeben.
  2. Den Feta-Käse zerbröseln, Paprika entkernen, grob zerkleinern und zusammen in den Behälter geben.
  3. Anschließend je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und wer einen etwas schärferen Dip bevorzugt, gibt Chilipulver bzw. gemahlene Chilischoten hinzu.
  4. Jetzt den Pürierstab zur Hand nehmen und die Zutaten im Mixbehälter ca. 45 Sekunden auf höchster Stufe pürieren.
  5. Zum Schluss den Dip in eine Schale bzw. Schüssel geben und nach Belieben dekorieren z.B. mit einer roten Chilischote oder Rohkost.

Vielen Dank an Cilio für den super Paprika-Dip. Benötigen Sie noch das passende Zubehör? Dann besuchen Sie einfach Ihren Cookmal Shop in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

August 6th, 2017

Posted In: Rezepte

Schlagwörter: , , , , , , , ,

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI4MDBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPVBWV1Z5WUQ4JmJsb2NrPVhFZGIzYlkzIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+