Krapfen

Egal ob Karneval, Fasching oder Fastnacht – seit dem 11.11. hat das närrische Treiben begonnen und was passt besser zu dieser Zeit als lecker gefüllte Krapfen/Kreppel/Berliner. Egal, wie die Teilchen in Ihrer Region genannt werden, sie sind überall gleichermaßen beliebt.

Diese Leckereien zur Fastnachtszeit gibt es in verschiedensten Ausführungen und Varianten, ob ungefüllt, gefüllt oder überzogen. Damit Sie selbst entscheiden und Ihren Favoriten auch Zuhause nachmachen können, finden Sie hier das klassische Rezept für Krapfen. Mit diesem Rezept können Sie Ihren eigenen Krapfen kreieren, je nach Geschmack und nach Herzenslust.

Rezept für ca. 16 Krapfen

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Zutaten:
  • 500g Mehl
  • 30 g frische Hefe
  • 250 ml Milch
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Margarine oder Butter
  • 1 Ei
  • Öl/Fett (zum Ausbacken der Krapfen)
  • ca. 125 g Marmelade ( freie Wahl)

 

Zubereitung:
  1. Mehl sieben und eine Mulde in das Mehl drücken. Die frische Hefe in die Mulde bröckeln, mit etwas lauwarmer Milch und 1 TL Zucker vermengen. Anschließend 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Nach dem Ruhen den Teig mit der noch vorhandenen Milch, 40 g Zucker, Salz, zerlassener Margarine/Butter  und einem Ei verkneten. Den Teig für ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Danach den Teig zu einer Rolle formen, in 16 Stücke zerteilen und die Stücke in die richtige Form bringen.
  4. Geben Sie ausreichend Öl bzw. Fett in einen Topf, falls vorhanden in eine Fritteuse, und erhitzen Sie dieses auf 180°C.
  5. Die Teigstücke portionsweise mit der Oberseite nach unten in das siedende Öl bzw. Ausbackfett geben, von beiden Seiten goldbraun backen.
  6. Sobald die Krapfen goldbraun sind, herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Dann in Zucker wenden und auf einem Küchenrost abkühlen lassen.
  7. Nun können die Krapfen nach Herzenslust mit z.B. Marmelade, Konfitüre oder Pudding gefüllt werden.

Tipp: Die Füllung lässt sich am einfachsten mit einer dazu geeigneten Spritze oder einem Spritzbeutel in den Krapfen füllen.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen der Krapfen. Benötigen Sie noch das passende Zubehör, dann besuchen Sie einfach Ihren Cookmal Store in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Februar 17th, 2017

Posted In: Backen, Rezepte

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI4MDBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPVBWV1Z5WUQ4JmJsb2NrPVhFZGIzYlkzIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+