Bratkartoffeln

Hallo liebe Kochbegeisterte,

wünschen Sie sich nicht auch bei den derzeitigen eisigen Temperaturen ein leckeres und warmes Gericht, das zum Schlemmen einlädt? Wir empfehlen knusprige Bratkartoffeln – vielfältig einsetzbar und einfach zubereitet.

Kartoffeln gehören zu den Nutzpflanzen aus der Familie der Nachtschattengewächse und sind ein Grundnahrungsmittel, das in keinem Haushalt fehlen darf.

Rezept für ca. 4  Personen

Zutaten:
  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Schweineschmalz oder Rapsöl
  • 50 g Räucherbauch
  • 2 Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Rosmarin
  • frische Petersilie
Zubereitung:
  1. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Speck und Zwiebel in Würfel schneiden und die Knoblauchzehe und die Kräuter fein hacken.
  2. Sobald die Kartoffeln gar sind, etwas abkühlen lassen und die Kartoffeln schälen. Anschließend in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und eine Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und das Schmalz erhitzen.
  3. Geben Sie die Zwiebeln, den Knoblauch und den gewürfelten Speck in die Pfanne und braten Sie diese leicht an. Dann Kartoffelscheiben in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Wenden auf beiden Seiten knusprig braten.
  4. Sobald die Kartoffeln den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
  5. Die fertigen Bratkartoffeln mit fein geschnittener Petersilie garnieren und z.B. direkt in der Pfanne auf dem Tisch servieren.

Tipp: Je nach Geschmack lassen sich die klassischen Bratkartoffeln noch verfeinern und kombinieren, z.B. mit einem leckeren Quark-Dip oder Quark-Remoulade.


Quark-Dip:
  • 500 g Speisequark (20 % Fett i. Tr.)
  • Petersilie und Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Rühren Sie den Quark glatt und geben Sie Petersilie und Schnittlauch zu.
  2. Jetzt nur noch mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig!
Quark-Remoulade:
  • 300 g Magerquark
  • Schnittlauch und Petersilie
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 2 frische Eiweiße (Gr. M)

Zubereitung:

  1. Kräuter waschen, Schnittlauch in Röllchen schneiden und Petersilie fein hacken.
  2. Quark, Senf und Kräuter miteinander verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  3. Remoulade mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn Sie noch Zubehör für die Zubereitung benötigen, z.B. Pfannen von Fissler, besuchen Sie einen Cookmal-Store in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Januar 16th, 2017

Posted In: Kochen & Braten, Rezepte

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI4MDBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPVBWV1Z5WUQ4JmJsb2NrPVhFZGIzYlkzIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+