Die Grill-Saison kann kommen!

Wenn die Tage länger werden und die Temperaturen steigen, gibt es nichts Schöneres als mit Freunden und Familie draußen zu sitzen und ein leckeres Essen vom Grill zu genießen. Daher haben wir für Sie schon einmal ein tolles Rezept vorbereitet, das mit der alkoholfreien Variante unseres liebsten Hopfengetränks zubereitet wird: Malzbier-Hähnchen mit Grillgemüse und Ofenkartoffel mit Senf-Mais-Creme.

Rezept für 2 Personen

Zutaten:
  • 1 großes Hähnchen ca. 1,2 kg
  • 1 Flasche Malzbier
  • 100 g Baby-Karotten
  • 100 g Thai-Spargel
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g junger Lauch
  • 2 große Grill & Back Kartoffeln
  • 300 g Quark
  • 120 g grobkörniger Senf
  • 200 g Mais aus der Dose
  • 25 g brauner Zucker
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 100 ml Pflanzenöl
  • Knoblauch
  • 1 Zweig Thymian, gezupft
  • Paprika
  • Curry
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung:
  1. Einen Kugelgrill oder Smoker zum indirekten Grillen vorbereiten und auf 150°C vorheizen.
  2. Pflanzenöl mit dem geschälten Knoblauch, Thymian, etwas Curry, Paprika, Salz und grob gemahlenem Pfeffer mit Hilfe eines Mixers zu einer Marinade verarbeiten und damit das Hähnchen z.B. mit dem Küchenpinsel „Becky“ von GEFU gleichmäßig einpinseln. Etwas Marinade zurückstellen.
  3. Oberhalb der Hähnchenschenkel eine kleine Tasche in die Haut schneiden und die Flügelspitzen darin verstecken, damit diese beim Garen nicht austrocknen oder schwarz werden.
  4. Das Gefäß des GEFU „Grill-Trio“ mit Malzbier befüllen und das Hähnchen darauf platzieren. Das Ganze nun bei ca. 150 °C im geschlossenen Grill garen.
  5. Nach 45 min die in Alufolie eingerollten Grill-Kartoffeln zugeben. Karotten schälen. Gemüse würfeln. 100 g Mais mit Hilfe eines Mixers zerkleinern. Die rote Zwiebel schälen, fein würfeln und den Staudensellerie in feine Streifen schneiden.
  6. Dies zusammen mit dem Quark, Senf und dem braunen Zucker vermengen, mit Salz und grob gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  7. Nach 1¾ Stunde, 100 g Mais mit dem fertig geschnittenen Grillgemüse, Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebenem Muskat in die Schale des GEFU „Grill-Trio“ geben. Das Hähnchen ein weiteres Mal mit der restlichen Marinade einpinseln.
  8. Den Grill durch höhere Luftzufuhr auf 220 °C aufheizen und alles zusammen weitere 15 min grillen. Die Ofenkartoffel wird zum Schluss der Länge nach aufgeschnitten und mit der Senf-Mais-Creme gefüllt.

Vielen Dank an GEFU für das tolle Rezept. Benötigen Sie noch das passende Zubehör, dann besuchen Sie einfach Ihren Cookmal Store in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Mai 5th, 2017

Posted In: Kochen & Braten, Rezepte, Zubereiten

Schlagwörter: , , , , , ,

Leave a Comment

Hallo liebe Kochbegeisterte,

zum kommenden Karfreitag haben wir für Sie ganz traditionell ein leckeres Fisch-Rezept: Barschfilet im Zucchinimantel mit Bratkartoffeln aus dem Ofen.

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zutaten:
  • 1 Bio Limone
  • 4 Stücke Barschfilet z. B. Rotbarsch Victoriabarsch à ca. 200 g
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • 1 EL abgerebelter Thymian
  • 4 Zucchini a ca. 200 g
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Kartoffeln festkochend
  • 2 TL Rapsöl
Zubereitung:
  1. Die Limone heiß abwaschen und abtrocknen. Mit der Küchenreibe die Schale abreiben und die Frucht auspressen.
  2. Fischfilet kalt abwaschen, trockentupfen mit Limonensaft beträufeln. Mit Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zucchini längs auf dem V- Hobel in dünne Scheiben schneiden, je 6 Scheiben überlappend nebeneinander legen, den marinierten Fisch darauflegen und einwickeln.
  4. Die restliche Zucchinischeiben zur Seite legen und Zwiebeln fein würfeln. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  5. Kartoffeln schälen, waschen mit dem V-Hobel VIOLI Stufe 2 in Scheiben schneiden.
  6. Die Kartoffeln mit dem Öl vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im Ofen ca. 20-25 Minuten knusprig braten, dabei des Öfteren wenden.
  7. Zwiebeln in einer großen beschichteten Pfanne etwas anschwitzen, Gemüsebrühe angießen, den Fisch einlegen und den Deckel auflegen. Aufkochen, die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und den Fisch etwa 10 Minuten ziehen lassen. Den Fisch herausnehmen, zugedeckt warmhalten und das Gemüse im Sud kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Den Fisch mit dem Gemüse und den Kartoffeln anrichten und mit Limonenabrieb bestreut servieren

Tipp: Achten Sie beim Einkauf darauf nicht zu große, feste Zucchini zu kaufen, denn je kleiner die Zucchini sind, umso feiner ist ihr Geschmack.

Nährwerte pro Portion
  • Kilokalorien 350 kcal
  • Kilojoule 1464 kj
  • Eiweiß 41,76
  • Fett 11,04
  • Kohlenhydrate 20,11
  • Ballaststoffe 4,05
HobelHobel

Vielen Dank an GEFU für das tolle Rezept. Benötigen Sie noch das passende Zubehör dann besuchen Sie einfach Ihren Cookmal Store in Ihrer Nähe.

 

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

April 12th, 2017

Posted In: Kochen & Braten, Rezepte, Tipps, Würzen, Zubereiten

Schlagwörter: , , ,

Leave a Comment

Hallo liebe Kochbegeisterte,

zu unseren KitchenAid Winter Special Offers im Februar haben wir für Sie ein fantastisches Quiche Rezept vorbereitet: mediterrane Gemüse Quiche.

Zutaten:
  • 250 g Mehl
  • 120 g kalte Butter
  • 3 Eier
  • 350 g Auberginen
  • 400 g Zucchini
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 450 g Paprika (1 rote, gelbe und grüne)
  • 500 g Tomaten
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Stängel Salbei
  • 5 Stängel Thymian
  • 2 Stängel Basilikum
  • 100 g Schafskäse
  • 150 g Sahne
  • Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitung:
  1. Vermischen Sie das Mehl mit Butter und ½ TL Salz zu Bröseln. Anschließend geben Sie 1 Ei und 2-3 EL eiskaltes Wasser dazu und verkneten schnell alles miteinander. Den Mürbeteig zugedeckt kühl stellen, bis das Gemüse fertig ist.
  2. Waschen, putzen und schneiden Sie die Auberginen und Zucchini in Scheiben. Die Scheiben halbieren oder vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
  3. Paprikaschoten waschen, vierteln, putzen und in Streifen schneiden. Tomaten am Stielende kreuzweise einschneiden, 2 Min. in kochend heißes Wasser legen, häuten, den Saft auspressen und das Fruchtfleisch klein schneiden.
  4. Für das Gemüse 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Auberginen darin kräftig anbraten und herausnehmen. Das gleiche auch mit den Zucchini und Paprikaschoten. Das gesamte Gemüse danach auf Küchenpapier entfetten, salzen und pfeffern.
  5. Erhitzen Sie wieder Öl und braten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch glasig an. Tomatenstücke hinzufügen und bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Topf vom Herd nehmen, das gesamte Gemüse unter die Tomaten mischen.
  6. Folgend die Kräuter waschen, Blätter abzupfen, klein schneiden und dazugeben. Das Gemüse etwas abkühlen lassen.
  7. Heizen Sie den Ofen auf 190° vor. Den Schafskäse reiben und mit Sahne und Eiern verquirlen. Den Teig dünn ausrollen, zusammenfalten, in die Form legen und wieder auseinanderklappen. Die Form damit auslegen und dabei einen 4 cm hohen Rand hochziehen. Gemüse einfüllen, mit dem Käse-Sahne-Guss überziehen und nach Bedarf mit ein paar Tomaten Scheiben, sowie dem restlichen Gemüse dekorieren.
  8. Die Quiche im Ofen (unten, Umluft 170°) 50 Min. backen. In 5-10 Min. im ausgeschalteten Backofen fertig backen.

 

kitchenaid-aktion_1024px-1024x605

Unsere KitchenAid Winter Special Offers und viele weitere Helfer für Ihre Küche erhalten Sie in einem Cookmal Store in Ihrer Nähe.

 

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Januar 31st, 2017

Posted In: Aktionen, Allgemein, Anleitungen, Backen, Kochen & Braten, Rezepte, Schneiden, Tipps, Zubereiten

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

2 Comments

Hallo liebe Kochbegeisterte,

passend zum Spiralschneider Spirelli 2.0. von GEFU haben wir für Sie ein lecker leichtes Rezept: „Gemüseeintopf mit Kokosmilch“

Genau das richtige nach den vielen reichhaltigen Feiertagsessen und ideal, um sich auf den kommenden Frühling vorzubereiten.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Rezept für ca. 4 Personen

Zutaten:
  • 600 g Karotten
  • 200 g Pastinaken
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 300 g Tiefkühlerbsen
  • 5 Stängel Minze (nur die Blättchen)
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Schälen Sie die Karotten & Pastinaken und verarbeiten Sie diese mit dem Spiralschneider SPIRELLI 2.0 zu Spaghetti.
  2. Kochen Sie die Gemüsebrühe auf und blanchieren Sie die Gemüsespaghetti darin 5 Minuten. Dann aus der Brühe nehmen und zur Seite stellen. Die Brühe zur weiteren Verwendung aufbewahren.
  3. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Mit der Feinreibe die Schale abreiben und die Frucht auspressen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  4. Rapsöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin bei mittlerer Temperatur anschwitzen, bis sie glasig sind. Gemüsebrühe und Kokosmilch hinzugießen, die Erbsen hinzufügen und aufkochen.
  5. 1 TL Zitronenschale hinzufügen und 5 Min. leise kochen. Minze zugeben und mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  6. Gemüse zugeben, aufkochen und mit gehackter Minze bestreut servieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen des Gemüseeintopfes. Wenn Sie noch Zubehör zur Zubereitung benötigen, z.B. von GEFU, besuchen Sie einfach einen Cookmal Store in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Januar 26th, 2017

Posted In: Allgemein, Anleitungen, Kochen & Braten, Rezepte, Zubereiten

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Leave a Comment

Hallo liebe Kochbegeisterte,

wünschen Sie sich nicht auch bei den derzeitigen eisigen Temperaturen ein leckeres und warmes Gericht, das zum Schlemmen einlädt? Wir empfehlen knusprige Bratkartoffeln – vielfältig einsetzbar und einfach zubereitet.

Kartoffeln gehören zu den Nutzpflanzen aus der Familie der Nachtschattengewächse und sind ein Grundnahrungsmittel, das in keinem Haushalt fehlen darf.

Rezept für ca. 4  Personen

Zutaten:
  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Schweineschmalz oder Rapsöl
  • 50 g Räucherbauch
  • 2 Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Rosmarin
  • frische Petersilie
Zubereitung:
  1. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Speck und Zwiebel in Würfel schneiden und die Knoblauchzehe und die Kräuter fein hacken.
  2. Sobald die Kartoffeln gar sind, etwas abkühlen lassen und die Kartoffeln schälen. Anschließend in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und eine Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und das Schmalz erhitzen.
  3. Geben Sie die Zwiebeln, den Knoblauch und den gewürfelten Speck in die Pfanne und braten Sie diese leicht an. Dann Kartoffelscheiben in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Wenden auf beiden Seiten knusprig braten.
  4. Sobald die Kartoffeln den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
  5. Die fertigen Bratkartoffeln mit fein geschnittener Petersilie garnieren und z.B. direkt in der Pfanne auf dem Tisch servieren.

Tipp: Je nach Geschmack lassen sich die klassischen Bratkartoffeln noch verfeinern und kombinieren, z.B. mit einem leckeren Quark-Dip oder Quark-Remoulade.


Quark-Dip:
  • 500 g Speisequark (20 % Fett i. Tr.)
  • Petersilie und Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Rühren Sie den Quark glatt und geben Sie Petersilie und Schnittlauch zu.
  2. Jetzt nur noch mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig!
Quark-Remoulade:
  • 300 g Magerquark
  • Schnittlauch und Petersilie
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 2 frische Eiweiße (Gr. M)

Zubereitung:

  1. Kräuter waschen, Schnittlauch in Röllchen schneiden und Petersilie fein hacken.
  2. Quark, Senf und Kräuter miteinander verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  3. Remoulade mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn Sie noch Zubehör für die Zubereitung benötigen, z.B. Pfannen von Fissler, besuchen Sie einen Cookmal-Store in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Januar 16th, 2017

Posted In: Kochen & Braten, Rezepte

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Comment

Hallo liebe Kochbegeisterte,

die Freude am Kochen steht bei Cookmal und Fissler im Vordergrund. Egal, ob Sie ein schnelles, gesundes Abendessen nach dem Feierabend für Ihre Familie zubereiten, oder bei einem geselligen Abend gemeinsam mit Freunden in Ihrer Küche den Kochlöffel schwingen. Kochen ist Kreativität. Kochen ist Inspiration. Kochen ist Leidenschaft. Für diese Momente und für jedes Gericht hat Fissler das richtige Kochgeschirr.

Fissler ist der Premium Hersteller für Töpfe und Pfannen und überzeugt Kochbegeisterte auf der ganzen Welt. Allerhöchste Qualität und Funktionalität stehen dabei im Vordergrund. Entdecken Sie mit Cookmal die große Vielfalt des Fissler Kochgeschirrs. Mit den Fissler Haushaltswochen erhalten Sie exklusiv bei Cookmal ausgewählte Highlights zu unschlagbaren Angebotspreisen.

fissler_highlight_01-2017_hhw_ceramic-classic

Die Fissler ceramic classic Pfanne setzt neue Maßstäbe durch ihre neuartige ceratal-Antihaftversiegelung. Diese Versiegelung ist extrem hart und kratzbeständig, sodass in der Fissler ceramic classic Pfanne auch Metallbratwender benutzt werden können.


Produktmerkmale:

– Ø 24 cm oder 28 cm
– ceratal-Antihaftversiegelung
– thermotech-Boden: für alle herkömmlichen Herdarten, außer Induktion
– Sicherheitsgriff mit hochwertiger Aufhänge-Öse
– Schüttrand
– Besonders leicht zu reinigen durch die Außenemaillierung

 

 

 

 

 

 

Deutschland PfanneDie robuste Fissler Deutschland-Pfanne aus Aluminium ist in den Deutschland-Farben schwarz, rot, gelb erhältlich und eignet sich perfekt für fettarmes und schonendes Braten. Durch den hohen Pfannenkörper können Sie problemlos größere Portionen zubereiten und die anschließende Reinigung gelingt dank der Antihaft-Versiegelung innen und der Außen-Versiegelung spielend einfach.


Produktmerkmale:

– Ø 24 cm oder 28 cm
– mit secural Antihaft-Versiegelung
– cookstar-Boden
– geeignet für Induktion und alle anderen herkömmlichen Herdarten
– Fissler Premium-Qualität – Made in Germany
– Farbe: schwarz

 

 

 

 

fissler_highlight_01-2017_hhw_berlinfissler_highlight_01-2017_hhw_messerblockfissler-highlight-01-2017-hhw_deutschland-pfanne

fissler-highlight-01-2017-hhw_hamburgfissler-highlight-01-2017-hhw_korfufissler-highlight-01-2017-hhw_probiertopf

fissler-highlight-01-2017-hhw_skt-vitaquickfissler-highlight-01-2017-hhw_stardustfissler-highlight-01-2017-hhw_vienna

Diese und viele weitere Angebote finden Sie in einem Cookmal Store in Ihrer Nähe.

Genuss-Tipp zum Nachkochen: wie wäre es, wenn Sie Ihre neue Pfanne von Fissler mit einem Klassiker einweihen? Knusprige Bratkartoffeln – vielfältig einsetzbar und gerade bei den anhaltenden kalten Temperaturen ein Gericht, dass für wohlige Wärme sorgt. Probieren Sie hierfür unser Rezept für klassische Bratkartoffeln!

* Angebote gültig bis 31.01.2017 und so lange der Vorrat reicht. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt. Durchgestrichene Preise entsprechen der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Januar 12th, 2017

Posted In: Aktionen, Kochen & Braten, Zubereiten

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Leave a Comment

Hallo liebe Kochbegeisterte,

starten Sie leicht in das neue Jahr mit unserem Platz 1 aus den Top 10 der Cookmal Bestseller, dem  Spiralschneider von GEFU. Gestalten Sie Ihr leckeres Low-Carb Gericht optisch ansehnlich und verwandeln Sie Gemüse in leckere Julienne-Endlos-Spiralen. Zudem sorgt der einrastende Gemüsehalter mit nachschiebbarem Stempel dafür, dass kein unnötiger Gemüse-Abfall entsteht.

Ob aus Zucchini, Möhren, Rettich, Gurken und sogar Kartoffeln und rote Bete (bis zu einem Durchmesser von 6 cm): der SPIRELLI 2.0 zaubert Ihnen im Handumdrehen appetitliche Endlos-Spiralen – für vegetarische Gemüsepfannen, für gesunde Rohkostsalate und als leckere Dekoration zum Sofort-Verzehr!

Und die Reinigung nach Gebrauch ist super schnell erledigt: einfach in die Spülmaschine stecken.

Spiralschneider SPIRELLI 2.0:
  • einrastender Gemüsehalter mit 3 Edelstahlstiften sorgt für sicheren Halt von Anfang an
  • Julienne-Endlos-Spiralen
  • 2 Spiralformate: 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
  • japanische Edelstahl-Spezialmesser
  • Edelstahl 18/10 und hochwertiger Kunststoff
  • spülmaschinenfest

Den Spiralschneider SPIRELLI 2.0 erhalten Sie in einem Cookmal-Shop in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Januar 4th, 2017

Posted In: Anleitungen, Kochen & Braten, Zubereiten

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Comment

Hallo liebe Kochbegeisterte,

das neue Jahr 2017 rückt immer näher und Sie wissen noch nicht was Sie Ihren Gästen zum Silvesterabend servieren möchten?

Dann sollten Sie sich das Spring Raclette genauer anschauen. Das Gerät eignet sich sehr gut für eine Gruppe von bis zu 8 Personen. Der große Vorteil am Raclette: man bereitet das Essen gemeinsam am Tisch zu. Zudem schafft das gemeinsame Raclette-Erlebnis mit Freunden eine gemütliche und familiäre Atmosphäre. Aber nicht nur die Zeit zusammen steht hier im Vordergrund, sondern auch die große Auswahlmöglichkeiten der Gerichte, die sich zubereiten lassen. Von der klassischen Kombination von Kartoffeln und Käse, über Pizza-Raclette bis hin zu der Zubereitung von Grillgut ist alles möglich. So ist für jeden Geschmack etwas dabei und jeder kann das essen, worauf er Lust hat.

Produktdetails:
  • antihaftbeschichtete Alu-Grillplatte
  • satiniertes oder pulverbeschichtetes Gehäuse aus Edelstahl (schwarz, rot)
  • Maße 40.5 x 25 x 12 cm
  • stufenlose Temperaturregulierung
  • Zubehör: 8 Pfännchen, 8 Schaber, 1 Netzkabel 2 m und die Gebrauchsanleitung.
Technische Daten:
  • Betriebsspannung: 230 V ~ 50 Hz
  • Leistungsaufnahme: 1200 W

Raclette

Zur Inspiration für Ihren Silvesterabend haben wir für Sie ein Rezept, das sich für Jung und Alt eignet: „Pizza-Raclette“

Zutaten:
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 20 g Hefe, frisch
  • 190 ml Wasser, lauwarm
  • 2 EL Olivenöl

 

Zubereitung:
  1. Frische Hefe in lauwarmen Wasser auflösen
  2. Das gesiebte Mehl in eine große Schüssel mit Salz geben, eine Mulde hineindrücken und die in lauwarmen Wasser aufgelöste Hefe hinein gießen. Etwas Mehl darüber streuen. Dann die Zutaten zu einem Teig verarbeiten und mit Olivenöl verfeinern.
  3. Den Teig anschließend zugedeckt an einem warmen Platz ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  4. Anschließend prüfen ob der Teig die richtige Konsistenz besitzt. (Falls er noch klebrig ist noch etwas Mehl hinzufügen, bis er sich gut anfassen lässt.)
  5.  Jetzt ist der Pizzateig bereit und kann in die vorgeölten Pfännchen gegeben und nach Herzenslust belegt werden.

Das Spring Raclette für Ihren Silvesterabend finden Sie in Ihrem Cookmal-Shop in Ihrer Nähe.

 

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Dezember 26th, 2016

Posted In: Anleitungen, Backen, Kochen & Braten, Rezepte

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Comment

Hallo liebe Kochbegeisterte,

anlässlich dem heutigen „Tag der Suppe“ haben wir wieder für Sie ein leckeres Rezept, eine samtige Maronensuppe, die zudem auch noch glutenfrei ist. Dieses Rezept ist nicht nur passend zur kalten Jahreszeit sondern auch sehr gesund und ist perfekt, um sich von innen zu wärmen.

Rezept für 4 bis 6 Portionen

Zutaten:

  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Karotte, geschält und gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 250 g Pilze, in Scheiben geschnitten
  • einige Zweige frischen Thymian
  • Meersalz
  • 400 g vorgekochte Esskastanien
  • 1 Apfel, geschält, entkernt, gehackt
  • 125 ml Rotwein
  • 500 ml Brühe
  • 200 ml Vollmilch
  • 2 EL Crème frâiche

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 60 Minuten 

Schwierigkeitsgrad: *

Schmelzen Sie die Butter in einem großen Suppentopf. Dünsten Sie auf mittlerer Hitze Zwiebel, Karotte und Knoblauch etwa 5 Minuten lang glasig. Geben Sie dann Pilze, Salz und Thymian hinzu und braten Sie diese 10 Minuten lang. Nun fügen Sie die Kastanien und den Apfel hinzu und lassen alles noch einmal 5 bis 10 Minuten sautieren.

Erhöhen Sie die Hitze, gießen Sie den Wein hinzu und kochen die Mischung 5 Minuten lang, um den Wein zu reduzieren. Rühren Sie dann die Brühe hinein, verringern die Hitze und lassen die Maronensuppe 20 Minuten lang köcheln, bis der Apfel und die Kastanien weich sind.

Gießen Sie die Milch hinzu und erhitzen Sie die Mischung noch einmal  fast bis zum Kochen. Pürieren Sie z.B. mit dem KitchenAid Magnetic Drive Blender pürieren Sie die Mischung auf der Einstellung „Suppen/Soßen“, bis eine glatte Suppe entsteht. Würzen Sie nach Geschmack und servieren Sie die Maronensuppe mit einem Löffel Crème frâiche in jedem Teller.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Nachkochen – lassen Sie es sich schmecken.

Vielen Dank an seriousaboutfood für dieses Rezept. Wenn Sie noch Zubehör zur Zubereitung benötigen, z.B. von KitchenAid, besuchen Sie einfach einen Cookmal-Shop in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

November 19th, 2016

Posted In: Kochen & Braten, Rezepte

Schlagwörter: , ,

Leave a Comment

Hallo liebe Kochbegeisterte,

passend zu Halloween und der Kürbis Saison haben wir ein leckeres und vor allem schnelles Rezept für Graupenrisotto mit Kürbis. Und das Beste: um dieses Risotto mit Perlgraupen, Auberginen und Kürbis zuzubereiten, müssen Sie nicht die ganze Zeit am Herd stehen! Genießen Sie lieber Ihren Feierabend, denn mit dem KitchenAid Multi-Cooker müssen Sie kaum einen Finger rühren. Sie müssen nur die Zutaten in Ihren Multi-Cooker geben, und den Rest erledigt der allein. Natürlich lässt sich dieses Rezept auch ohne Multi-Cooker zubereiten!

ZUTATEN

  • 160 g Perlgraupen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Aubergine, gewürfelt
  • 250 g Kürbis, gewürfelt
  • ½ rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Zweig Rosmarin, fein gehackt
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 10 Basilikumblätter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 55 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zunächst geben Sie die Perlgraupen und die auf der Packung angegebene Menge an Wasser (meist drei Teile Wasser auf einen Teil Graupen) in den Behälter Ihres Multi-Cooker. Stellen Sie die Temperatur auf  90° C ein und regeln Sie die Zeituhr wie auf der Graupen-Packung angegeben (meist 45 Minuten). Wenn der Multi-Cooker die Temperatur erreicht hat, stellen Sie die Geschwindigkeit des Rührwerks auf Stufe 1 und starten die Zeituhr. Alternativ bereiten Sie die Graupen nach Packungsanleitung im Topf zu.

Gießen Sie die Graupen nach dem Kochen ab.

Wählen Sie die Funktion Risotto, stellen Sie den Timer auf 3 Minuten, dann drücken Sie Start und beginnen das Vorwärmen. Wenn der Multi-Cooker auf Temperatur ist, gießen Sie das Olivenöl in den Kochbehälter, geben Sie Auberginen, Kürbis, Zwiebel und Rosmarin hinzu, stellen Sie die Geschwindigkeit des Rührwerks auf Stufe 1 und starten Sie die Zeituhr. Drücken Sie Start, um die Funktion Sautieren zu starten.

Fügen Sie dann die abgetropften Perlgraupen in den Kochbehälter des Multi-Cookers, stellen Sie den Timer auf 3 Minuten und drücken Sie Start. Dank des Rührwerks wird das Risotto cremig und gleichmäßig gekocht.

Für die Zubereitung ohne Multi-Cooker schwitzen Sie Auberginen, Kürbis, Zwiebel an, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde und fügen Sie dann die Graupen hinzu. Wenn alles vermischt ist, noch für ein paar weitere Minuten köcheln lassen.

Zuletzt geben Sie den Parmesan hinzu, vermischen ihn und servieren das Risotto sofort, nachdem Sie die Portionen auf dem Teller mit etwas gehacktem Basilikum bestreut haben.

Das Risotto wird immer sofort gegessen, es ist eines der Gerichte, die sich nicht zum Warmhalten oder Aufwärmen eignen!

Für dieses Rezept können Sie jeweils anderes saisonales Gemüse verwenden. Im Sommer sind zum Beispiel Paprika, Zucchini und Tomaten perfekt.

Wir wünschen guten Appetit!

Dieses Rezept stammt ursprünglich von Serious About Food. Für weitere Rezepte schauen Sie hier vorbei. Falls Sie Zubehör zur Zubereitung benötigen, besuchen Sie einfach den Cookmal-Shop in Ihrer Nähe.

Ihnen gefällt unsere Inspiration für Kochbegeisterte - Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden

Oktober 31st, 2016

Posted In: Kochen & Braten, Rezepte

Schlagwörter: , , ,

Leave a Comment

« Vorherige SeiteNächste Seite »
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI4MDBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPVBWV1Z5WUQ4JmJsb2NrPVhFZGIzYlkzIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+